Philosophie

Die 50 Weingärten von Franz Groiss schmiegen sich rund um den idyllischen Ort Ruppersthal, wo auf insgesamt 18 ha hauptsächlich Grüne Veltliner und Zweigelt mit höchstem Anspruch gezogen werden. Die Weingärten befinden sich zu 80 % auf Südhängen, alles auf Lösboden. Weiter Sorten: Weißburgunder, Traminer, Scheurebe, Frühroter Veltliner, Roter Veltliner, Sauvignion Blanc, Gelber Muskateller, Chardonnay, Riesling.
Seit 4 Generationen wird schon Weinbau und Landwirtschaft betrieben, seit 2001 hat Franz Groiss intensiv in den Qualitätsweinbau investiert. 2007 wurde der Betrieb zum Heurigen erweitert. Franz Groiss verbindet das alte Familienwissen mit seiner eigenen Philosophie: Zurück zur Natur, nach allen Kräften die Balance von Flora und Fauna unterstützen, durch ständiges Verbessern der Rebe kommt es zum einzigartigem Geschmack der Groiss Weine. In tiefer Verbundenheit mit der Natur entstehen so im Weingut Groiss Weine, die den einzigartigen Geschmack des Terroirs tragen – pur, ehrlich, unverfälscht.
Franz Groiss; Weingut Franz Groiss; Ruppersthal; Niederösterreich; Österreich; Austria; Ignaz Josef Pleyel Franz Groiss; Weingut Franz Groiss; Ruppersthal; Niederösterreich; Österreich; Austria

 

 

 

© 2012 - 2013 by Brandwerk